Zum Hauptinhalt springen
Partnerseite Oberharzer Bergwerksmuseum
Partnerseite Schacht Knesebeck
Partnerseite 19 Lachter Stollen

Virtual Reality

Mit VR-Brillen auf den Trittbrettern, die die Welt bedeuten...

Begeben Sie sich in der virtuellen Welt von der sicheren Bühne auf die Trittbretter der Fahrkunst und fahren Sie ein wie die Bergleute im 19. Jahrhundert - ungesichert! Fühlen Sie die Auf- und Abbewegung und lassen Sie sich von Tiefe und Dunkellheit beeindrucken. Spüren Sie Ihr Herz pochen - reale und virtuelle Welt verschwimmen…
Absolut einmalig und zum Glück gefahrlos!

Augmented Reality

Schauen Sie durch Wände...

Scannen Sie mit der App die am Bergwerk mit einem „AR“ gekennzeichneten Orte und staunen Sie: Sie sehen durch Wände hindurch, erkennen alte Wasserräder und entdecken historische Bergwerke.


Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Förderprogramms Kulturgemeinschaften
Realisierung: Wilhelm Hannemann

Zugang zur Augmented Reality

Es gibt drei AR-Stationen:

  • Kunstradstube (Gebäudeeingang)
  • Kehrradstube (Gebäuderückseite)
  • Bergwerkslandschaft (Schild gegenüber des Museumseingangs)

Sie können die Augmented Reality über die folgenden beiden Zugänge erreichen:


A. Tablet-Computer
Sie leihen sich bei uns gratis gegen Pfand einen Tablet-Computer aus. Alle notwendigen Einstellungen zum Erleben der Augmented Reality sind voreingestellt, Sie müssen nur noch die auf den Schildern angebrachten QR-Codes abscannen und schon geht es los.


B. Smartphone
1. Laden Sie App "AR Elements" auf Ihr Smartphone.
2. Prüfen Sie, ob die App "ARCore" noch installiert werden muss. Laden Sie diese App ggfs. hier herunter.
3. Öffnen Sie den Browser "Chrome".
4. Für alle Android-Nutzer: Geben Sie in das Browserfenster ein "chrome://flags".
5. Suchen Sie "WebXR incubations" und stellen Sie hier "Enabled" ein .
6. Scannen Sie jetzt den QR-Code auf dem Schild ab und öffnen Sie die angegebene Datei im Chrome-Browser.
7. Im Bild sehen Sie rechts unten ein kleines Brillensymbol. Klicken Sie auf dieses Symbol und Sie gelangen in eine virtuelle Welt.
Nun können Sie die eigentlich hinter Wänden oder im Boden verborgenen Spuren der Bergwerkswelten in einer 360 Grad-Umgebung betrachten.

Einen Zugangscode für diese „erweiterte virtuelle Welt“ finden Sie auf Ihrer Eintrittskarte.